Über uns

Wie es zu ENWAKO® kam

Niels Ewald: Oft sind es die eigenen Umstände und Erfahrungen, die uns auf Alternativen aufmerksam machen.

Während der Endphase meines Studiums zum staatlich geprüften Augenoptiker und Augenoptikermeister war plötzlich das Lesen und Lernen nicht mehr möglich. Meine Augen versagten ihren Dienst kläglich, obwohl medizinisch und augenoptisch betrachtet alles in Ordnung war. Ich begann, mich zu informieren und kam so in Kontakt mit Stefan Collier (Belgien), der ein anerkannter Verhaltensoptometrist ist. Nach anfänglicher Skepsis und viel Arbeit an der eigenen basalen Wahrnehmung, tat sich für mich ein neuer beruflicher Werdegang auf und ich absolvierte schlussendlich die Ausbildung zum Funktional – und Verhaltensoptometristen.

Wo habe ich die komplexen therapeutischen Bausteine für ENWAKO® gefunden?
Ich bildete mich in den Bereichen Visualtraining, Verhaltensoptometrie, Koordination, Neurofeedback, Myoreflextherapie, biodynamische Craniosacral Therapie, Traumatherapie, Neurologie, neurophysiologische Entwicklungsförderung, frühkindliche Reflexe, Anatomie, Wahrnehmung und Hörverarbeitung weiter und eröffnete vor über 20 Jahren eine eigene Praxis in Fellbach.
Aus diesem facettenreichen Wissen – und vor allem auch durch meine Klienten mit ihren basalen Wahrnehmungsproblemen – entwickelte ich die ENWAKO®-Methode. Seit 2013 bilde ich interessierte Therapeuten (z.B. Lerntrainer, Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten,…) zum ENWAKO®- Trainer aus. Ab dem Jahr 2020 entstand eine Kooperation mit Nicole und Matthias Beck in Mannheim und damit ein zweiter Ausbildungsstandort.

Niels Ewald, Entwickler des ENWAKO®- Trainings

Niels Ewald - Gründer
ENWAKO® Ausbilderin

Nicole Beck

Nach mehr als dreizehn Jahren als Lehrerin in verschiedenen Schulen unter anderem in sozialen Brennpunkten, stellte ich fest, dass viele Kinder trotz guter Begabung Schwierigkeiten hatten, den Schulalltag zu meistern. Leider ist es im Klassenverband sehr schwer Lernschwierigkeiten gezielt zu diagnostizieren und angemessen zu fördern. Daher suchte ich eine Möglichkeit mehr tun zu können. Ich entschied mich die Ausbildung zur Lerntherapeutin zu absolvieren. Inzwischen habe ich den sicheren Hafen des Beamtentums hinter mir gelassen und arbeite als Lerntherapeutin. Hier finde ich endlich die Möglichkeit, Kinder durch positive Erfahrung und motivierende Lernfortschritte zu fordern und zu fördern.

Begleitend zur Lerntherapie habe ich zusätzlich die Ausbildung zur ENWAKO®-Trainerin abgeschlossen und konnte feststellen, dass durch die Kombination aus neurophysiologischer Entwicklungsförderung/ Reflexintegration & Lerntherapie in vielen Fällen noch größere Erfolge möglich sind.

Nicole Beck Ausbilderin ENWAKO
ENWAKO® Ausbilderin

Nicole Beck

Nach mehr als dreizehn Jahren als Lehrerin in verschiedenen Schulen unter anderem in sozialen Brennpunkten, stellte ich fest, dass viele Kinder trotz guter Begabung Schwierigkeiten hatten, den Schulalltag zu meistern. Leider ist es im Klassenverband sehr schwer Lernschwierigkeiten gezielt zu diagnostizieren und angemessen zu fördern. Daher suchte ich eine Möglichkeit mehr tun zu können. Ich entschied mich die Ausbildung zur Lerntherapeutin zu absolvieren. Inzwischen habe ich den sicheren Hafen des Beamtentums hinter mir gelassen und arbeite als Lerntherapeutin. Hier finde ich endlich die Möglichkeit, Kinder durch positive Erfahrung und motivierende Lernfortschritte zu fordern und zu fördern.

Begleitend zur Lerntherapie habe ich zusätzlich die Ausbildung zur ENWAKO®-Trainerin abgeschlossen und konnte feststellen, dass durch die Kombination aus neurophysiologischer Entwicklungsförderung/ Reflexintegration & Lerntherapie in vielen Fällen noch größere Erfolge möglich sind.

ENWAKO® Ausbilderin

Erika Widmann

Bereits in meiner Anfangszeit als Logopädin stellte ich fest, dass viele sprachentwicklungsverzögerte Kinder auffällig in den Bereichen Motorik, Koordination und Gleichgewicht waren. Trotz erfolgreich abgeschlossener Sprachtherapie hatten viele von ihnen später in der Schule Probleme mit dem Lesen, Schreiben, Lernen, Verhalten, Konzentration, Ausdauer, so dass die Schule für sie zu einer ständigen Stresserfahrung wurde. Um mehr über die Ursachen und Zusammenhänge zu erfahren, ließ ich mich berufsbegleitend zur Klinischen Lerntherapeutin ausbilden und erfuhr hier viel über die Bedeutung und Förderung grundlegender  Basisfähigkeiten und der Wichtigkeit emotionaler Stabilität als Voraussetzung für das Gelingen von Lernprozessen.

Durch die Ausbildung zur ENWAKO®-Trainerin habe ich eine wunderbare und wirkungsvolle Methode gefunden, die Ursache von Lern- und Schulproblemen, Verhaltensauffälligkeiten und Konzentrationsschwierigkeiten zu behandeln und Kinder zu unterstützen und zu begleiten, die ständig an ihr Leistungslimit geraten.

Erika Widmann Ausbilderin ENWAKO
ENWAKO® Ausbilderin

Erika Widmann

Bereits in meiner Anfangszeit als Logopädin stellte ich fest, dass viele sprachentwicklungsverzögerte Kinder auffällig in den Bereichen Motorik, Koordination und Gleichgewicht waren. Trotz erfolgreich abgeschlossener Sprachtherapie hatten viele von ihnen später in der Schule Probleme mit dem Lesen, Schreiben, Lernen, Verhalten, Konzentration, Ausdauer, so dass die Schule für sie zu einer ständigen Stresserfahrung wurde. Um mehr über die Ursachen und Zusammenhänge zu erfahren, ließ ich mich berufsbegleitend zur Klinischen Lerntherapeutin ausbilden und erfuhr hier viel über die Bedeutung und Förderung grundlegender  Basisfähigkeiten und der Wichtigkeit emotionaler Stabilität als Voraussetzung für das Gelingen von Lernprozessen.

Durch die Ausbildung zur ENWAKO®-Trainerin habe ich eine wunderbare und wirkungsvolle Methode gefunden, die Ursache von Lern- und Schulproblemen, Verhaltensauffälligkeiten und Konzentrationsschwierigkeiten zu behandeln und Kinder zu unterstützen und zu begleiten, die ständig an ihr Leistungslimit geraten.

Zertifizierte ENWAKO® Therapeuten

Die folgenden Therapeutinnen und Therapeuten bzw. Trainerinnen und Trainer haben die ENWAKO®-Basisseminarreihe von mindestens 120 Stunden absolviert und in diesem Rahmen sich theoretisches und praktisches Wissen angeeignet, sowie eine Zertifizierungsprüfung abgelegt und bestanden.